Archiv der Kategorie: Freiheit

Dresdener Sensibilität

Im Zeitmagazin dieser Woche ist ein langer Text veröffentlicht (leider online hinter einer Paywall versteckt), der uns Dresden als Ort präsentieren will, „vom (sic) dem ganz Deutschland noch etwas lernen könnte.“ Der Autor Martin Machowecz beschreibt im Text eine Stadt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reconquista irgendwas

Es zwitschert mal wieder lautstark „in den sozialen Medien“. Nachdem sich 2017 weit rechts stehende Kreise unter „Leitung“ eines sich im Pseudonym Nikolai Alexander nennenden „Oberbefehlshabers“ (warum eigentlich nicht gleich Gröfaz?) klandestin unter dem Namen „Reconquista Germanica“ organisiert hatten, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jährliche Erklärungen

Kaum ist die Aufregung über die merkwürdig einseitige Positionierung von U. Tellkamp auf einer Diskussionsveranstaltung in Dresden ein wenig verraucht, taucht aus ähnlicher Richtung ein neuer Gesinnungstext auf. Nach der „Charta 2017“ letztes Jahr also nun die „Erklärung 2018“, diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Generation 2018

In der aktuellen „Zeit“ von dieser Woche ist ein wunderbarer Essay von Harald Welzer veröffentlicht, einem Sozialpsychologen aus Berlin (auf Zeit online nur für Abonnenten zugreifbar), dessen Text zu lesen ich jedem sehr ans Herz legen möchte. Darin beschreibt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Inhaltliche Auseinandersetzungen

Letzte Woche schrieb Margarete Stokowski auf spiegel online eine Kolumne über den letzten AfD-Parteitag, dem Hohefest der ach so patriotischen Biedermänner und -frauen. Der Text war gewohnt einseitig und kolumnistisch zugespitzt und endete mit einem Hitlervergleich. Letztendlich also an dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Meinungsfreiheit

Der rechte publizistische Rand hat es einmal mehr erfolgreich geschafft, Opfer zu sein. Seine Haus- und Hofverlage Antaios, manufactum und junge Freiheit stellten auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse aus, veranstalteten dort Lesungen und ließen sich durch AfD-Persönlichkeiten wie B. Höcke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Wirtschaftsjournalismus

Wirtschaftliche Entwicklungen sind journalistisch betrachtet dröge Themen. Sie sind häufig nur abstrakt über Kennzahlen beschreibbar, ihre Wirkung auf beliebige Einzelpersonen ist eher mittelbar – sprich: Sie sind für den Leser imgrunde so interessant wie die vielen austauschbaren Mittelmanager in ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen