Netzwerke – ein Link

querfront

Passend zum Thema dieses Blogs habe ich begonnen, an einer Seite zu arbeiten, die Transparenz über komplexe Zusammenhänge erzeugen soll. Das erste Ergebnis dieser Arbeit ist ein Übersichtsmodell über persönliche Vernetzungen im weit-rechten politischen Spektrum.

Auslöser war die Beobachtung, dass über die Euro- und Flüchtlingskrise ein zunehmend aggressiver Wettstreit über die Weiterentwicklung unseres gesellschaftlichen Systems entstanden ist. Dabei bemerkte ich immer wieder Kommentare und Interviews auf Zeitungen wie FAZ oder NZZ, deren Autoren oder Interviewpartner mir zwar namentlich vielleicht bekannt waren, ich aber nicht begriff, wie sie zu ihren Aussagen kamen.

Beim Nachstöbern z.B. auf wikipedia.org stolperte ich dabei immer wieder über Organisationen oder Vernetzungen, die mich überraschten. Offenbar wuchs die Überschneidung der radikalen Rechten mit bürgerlich konservativen Kreisen. Der Begriff „Querfront“ – schon mehrere Jahrzehnte alt – schien an Fahrt zu gewinnen.

Dem wollte ich etwas methodischer nachgehen. Deshalb analysierte ich wikipedia.org nach personellen Vernetzungen. Entstanden ist ein Modell mit 550 Personen des mehr oder weniger öffentlichen Lebens, das es ermöglicht, persönliche Kontakte und Verbindungen sichtbar zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freiheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s